Aktuelle Info

 

In den Sommerferien ist die Geschäftstelle geschlossen.

Wir wünschen allen einen erholsamen Urlaub.

 

Handball: C-Jugend Kreisqualifikation

Mit 13 Spielern (Ben R, Josh, Lukas, Daniel, Luis, Luka, Jonas, Julian, Ben J, Jannik, Andreas, Seraphin und Noah) und 2 Trainern (Lutz und Markus) ist der TuS-Erkrath am SA zur C-Jugend Kreisquali an die Rückertstraße nach Düsseldorf gereist. Krankheits- bzw. Verletzungsbedingt fehlten 3 Spieler (Karl, Louis und Florian) und 1 Trainer (Philipp).

Unsere Gegner waren die JSG Haan/ Hilden, HSG Neuss- Düsseldorf I und HSG Neuss-Düsseldorf II.

Die Spannung lag direkt auf dem ersten Spiel gegen die JSG Haan/ Hilden. Wenn hier etwas zu gewinnen sein sollte, dann nur dieses Spiel und auch hier sind wir eher Außenseiter, da die JSG mit der C-Jugend in der letzten Saison eine Liga höher gespielt hat, als unsere C-Jugend vom TuS Erkrath.

Da beide Teams sich nicht wirklich einschätzen konnte, lag direkt zu Beginn eine gewisse Spannung in der Luft. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase konnten wir uns ganz langsam absetzen, unser Vorteil war auch, das wir nie einem Rückstand hinterherlaufen mussten und somit konnte das Team schnell an Sicherheit gewann. Wichtig war auch, das alle 4 Siebenmeter, von unserem Spezialisten sicher verwandelt wurden, so dass wir teilweise mit 4 Toren in Führung lagen. Der Gegner konnte sich selten gegen unsere stabile Abwehr durch setzten, somit Stand nach 30 min ein sicherer Sieg mit 14:11 zu buche. Durch diesen Sieg war eigentlich unser Ziel bereits erreicht und Platz 3 sicher.

Nun kam Spiel 2 gegen die übermächtige HSG Neuss-Düsseldorf II, wobei auch hier teilweise gut gespielt wurde und wir nach 8 Min noch ein 2:2 halten konnten, aber dann nahm der Spielverlauf doch eine drastische Wendung, der Trainer der HSG wechselte seine junge Mannschaft gegen seine älteren erfahreneren Spieler (2te Jahr C) und da waren wir dann körperlich doch stark unterlegen, somit ging das Spiel 24:3 verloren.

In Spiel 3 war der Verlauf von Beginn gegen die HSG Neuss-Düsseldorf I an etwas anderes, da wir nun keine Spannung mehr aufbauen konnten und somit zu keiner Zeit ein vergleichbarer Gegner waren, ging auch dieses Spiel schnell und klar mit 34:7 verloren.

Wichtig für uns alle war, das alle Spieler mindestens 30 min gespielt haben und somit erste Erfahrung auf etwas höherem Niveau sammeln konnten.

Nach der Kreisquali ist vor der HVN- Quali, somit wird dann Ende Juni wieder alles von uns abverlangt. Schauen wir mal, wie wir uns dort schlagen und hoffen wir auf interessante Gegner bei der Auslosung am 11.Juni.

[Bericht: Markus S.]