Aktuelle Info

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Krise), findet bis auf

Weiteres kein Trainings- und Spielbetrieb unserer Abteilungen statt.

Alle Sportstätten sind geschlossen!

Die Geschäftsstelle hat wieder normal geöffnet.

(Betreten bitte nur mit Mundschutz und unter Beachtung der Abstandsregelung)

 

Bleiben Sie bitte gesund!

 

 

Hans-Jochen Gottschalk als langjähriger erster Vorsitzender verabschiedet; Harald Golsch ist sein Nachfolger

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Erkrath stand ganz im Zeichen des Wechsels an der Vereinsspitze.

Der bisherige erste Vorsitzende Hans-Jochen Gottschalk hatte bereits im Vorfeld der Mit­gliederversammlung aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt. Im Rahmen einer kurzen Ansprache in der Versammlung erläuterte er den anwesenden Vereinsmitglie­dern nochmals, wie schwer ihm dieser Schritt nach fast zwanzig Jähren als Vorsitzender gefallen sei. Für seine aufopferungsvolle Tätigkeit dankten ihm die TuS-Mitglieder und die erschienenen Gäste (u.a. Bürgermeister Christoph Schultz) mit stehendem Applaus. Für seine Leistungen als Vereinsvorsitzender erhielt Hans-Jochen Gottschalk in diesem Jahr auch den Fritz-Woite-Wanderpokal verliehen.

Zum Nachfolger an der Vereinsspitze wählten die TuS-Mitglieder einen alten Bekannten. Mit Harald Golsch übernahm die Funktion des ersten Vorsitzenden jemand, der dieses Amt vor mehr als zwei Jahrzehnten schon einmal innehatte.

Zur neuen Hauptsportwartin wurde auf der Jahreshauptversammlung Maria Knigge ge­wählt.

Im Übrigen nahmen die Vereinsmitglieder wohlwollend den Bericht der Schatzmeisterin Sabine Wiza zur Kenntnis, wonach der Verein das Jahr 2018 mit einem Überschuss ab­schließen konnte.