Aktuelle Info

 

Bitte beachten:

 

In den Sommerferien bleibt die Geschäftsstelle geschlossen!

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien.

 

 

Tischtennis - Nachwuchskräfte schlagen sich sehr gut

Ende Mai 2022 nahmen fünf Nachwuchsspieler des TuS Erkrath an dem vom DSC Kaiserberg Duisburg ausgerichteten Kids Cup teil. Die Veranstaltung war Bestandteil einer kleinen Turnierserie, die der WTTV als Ersatz für die größtenteils ausgefallenen Meisterschaftsspiele aufgelegt hat. Für die zuvor noch nicht am Wettkampfbetrieb teilnehmenden TuS-Spieler bot der Kids Cup in Duisburg die Chance, erstmals ihre Fähigkeiten mit Spielern anderer Vereine zu messen. In der Wettkampfgruppe der 15-Jährigen belegte Mathyas Barsoum einen sehr guten 4. Platz. Rohnnie Murad wurde Zehnter. Bei den 14-Jährigen erreichte Moritz Berning ebenfalls einen sehr guten Platz 4, dicht gefolgt von Finn Pohl und Joschka Hanten, die Sechster und Siebenter wurden. Insgesamt konnten die Erkrather Nachwuchskräfte durch ihre Teilnahme am Kids Cup erste Erfolge gegen die zumeist ein Jahr älteren Gegner, aber vor allem viele wertvolle Erfahrungen für die neue Saison sammeln, in der sie mit einem Team erstmalig am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen werden.

Karate - Landesmeisterschaften für Kinder und Schüler 2022

Am  14.05. fand die Landesmeisterschaft der Kinder und Schüler in Köln statt. Auch das Karatedo des TuS Erkrath war mit 5 Kämpfern vertreten. Zunächst starteten die Kämpfer in Kata. Taym Osman zeigte starke Katas und sicherte sich nach einem knappen Kampf im Finale den Pokal des Landesmeisters. Später am Wettkampftag starteten die Nachwuchskämpfer Mahdi Dridi und Taym Osman im Kumite (Zweikampf). Mahdi begann mit einem starken Kampf und setzte das um was die Trainer Herbert und Loukman im beibrachten. Leider war sein zweiter Kampf weniger erfolgreich und er musste sich knapp geschlagen geben.Trotz dessen war es in Anbetracht der Tatsache, dass dies sein erstes Turnier war eine starke Leistung. Taym Osman stieg ebenfalls mit einem starken Kampf ein. Die nächsten Kämpfe gewann er gegen die starke Konkurrenz und konnte sich im Finale erneut behaupten. Er sicherte sich auch im Kumite den Pokal und wurde somit doppelter Landesmeister auf seinem ersten Turnier.

Das Karatedo Erkrath beglückwünscht alle Kämpfer und wünscht weiterhin viel Erfolg.

Karate - Gold und Bronze in Puderbach

Am 22.Mai 2022 starteten sechs Athleten mit samt Betreuer vom Karate Do-TuS Erkrath zum Internationalen WW – Cup nach Puderbach. Am Turnier nahmen 497 Karateka´s  aus elf Nationen und 101 Vereine teil.  Gekämpft wurde auf sechs Tatamis. Unsere Kata Kämpferinnen Frida, Nicole und Anna konnten sich bei dieser starken Konkurrenz aus dem In – und Ausland leider nicht durchsetzen und erreichten leider nur mittlere Plätze.  Im Kumite absolvierte Sara bei ihrem überhaupt ersten Turnier ein paar Niederlagen.  Fest stand bei ihr von Anfang an Erfahrung sammeln. Anders war es bei Loukman, er kämpfte von Sieg zu Sieg und holte sich trotz bärenstarker Konkurrenz ganz souverän die Goldmedaille.  Anders war es bei Ishaq , der den ersten Kampf verlor und danach aber alles in die Waagschale warf, um noch den 3. Platz ( Bronze Medaille )  zu erreichen, was er auch schaffte.  
Der Karate Do-TuS Erkrath gratuliert allen Kämpfern für ihre gebrachten Leistung.

Karate - Gürtelprüfung

Nach intensiver Vorbereitung hat unsere Karateka Nicol Flor am 16.04.2022 die Prüfung zum 1. Kyu beim Prüfungsreferent des KDNW Georg Karras (7 DAN) mit Bravour bestanden.

Der Karate Do - TuS Erkrath gratuliert Nicol zu diesem Erfolg.

Karate - Katamarathon 2022

Am 16.04.2022 fand in Bonn ein Kata-Marathon mit den Referenten Bernhard Milner 9 DAN und Georg Karras 7 DAN, sowie Christian Karras (Landestrainer NRW Kata) und Tim Milner (Landestrainer NRW) statt. Dieser Kata-Marathon bietet Karateka´s aller Gürtelgrade die Möglichkeit bis zu sechs freiwählbaren Kata´s zu erlernen, wieder zu erlernen oder in der fein Form und im Bunkai zu vertiefen.  Der Karate Do- TuS Erkrath reiste in Bonn mit zehn Karateka´s an und alle waren am Ende begeistert von diesem Lehrgang.